headerbild

Aktuelles der Kirchenwelt

9.9.16 KKF/refbejuso - Die Stellenplattform «jobs4refugees.ch» will anerkannte Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene mit Unternehmen zusammenbringen. Das Stellenportal wird von der kirchlichen Kontaktstelle für Flüchtlingsfragen, KKF, betrieben.

RefBEJUSO

20.5.2016 refbejuso - Der Rechtsdienst des Synodalrats unterstützt die landeskirchlichen Behörden in juristischen Belangen. Dabei hat er festgestellt, dass das Bedürfnis nach rechtlicher Hilfestellung laufend zunimmt. Deshalb hat er sich entschlossen, die eingegangenen Fragen zu analysieren, um auf dieser Grundlage eine «FAQ-Recht» *] aufzubauen.

RefBEJUSO

10.5.16 refbejuso - Das Fachseminar befasste sich mit kirchlicher Kommunikation. Die beiden Referenten - Christian Jegerlehner und Stefan Ramseier - sprachen den Teilnehmenden Mut zu. Es gelte, im Vertrauen auf Gott und die eigene Botschaft auch neue Wege der Kommunikation zu beschreiten.

RefBEJUSO

2.5.16 HEKS/refbejuso - Farbe bekennen für eine menschliche Schweiz! Wir sind hier gefordert, geflüchteten Menschen den ihnen zustehenden Schutz zu gewähren, rasch über eine grosse Zahl von Asylgesuchen zu entscheiden und die anerkannten Flüchtlinge in unsere Gesellschaft zu integrieren. Das sind grosse menschliche und organisatorische Herausforderungen für unsere Gesellschaft.

RefBEJUSO

22.4.16 refbejuso - Zur Unterstützung der Behörden und Mitarbeitenden in den verschiedenen kirchgemeindlichen Arbeitsfeldern entwickelt der Bereich Gemeindedienste und Bildung der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn Arbeitshilfen und Publikationen. Neu sind diese auf einen Blick nach Themen dargestellt.

RefBEJUSO

09.03.16 refbejuso - Die WebApp der Refbejuso ist in Zusammenarbeit mit 20 Kirchgemeinden entstanden. Die WebApp informiert mit einer kurzen Beschreibung und einem Bild. Öffnungszeiten, Informationen sowie ein Vermerk auf der Karte sind für die Nutzerinnen und Nutzer aufgeführt. Weitere Kirchgemeinden sind eingeladen, sich anzuschliessen.

RefBEJUSO

8.12.15 be.ch/refbejuso - Das Verhältnis von Kirche und Staat im Kanton Bern wird auf eine neue Basis gestellt. Die Arbeiten an der Totalrevision des Kirchengesetzes sollen bis Ende der laufenden Legislaturperiode abgeschlossen werden.

RefBEJUSO

03.12.15 be.ch - Der Regierungsrat des Kantons Bern hat Martin Koelbing per 1. Januar 2016 zum Beauftragten für kirchliche Angelegenheiten ernannt. Er tritt die Nachfolge von Andreas Stalder an, der das Amt aus gesundheitlichen Gründen abgeben muss.

RefBEJUSO

Die drei bernischen Landeskirchen nehmen mit Befriedigung vom deutlichen Entscheid des Grossen Rates des Kantons Bern Kenntnis, das Verhältnis von Kirchen und Staat im Rahmen der geltenden Kantonsverfassung weiter-zuentwickeln. Sie sind bereit, an diesem Prozess aktiv mitzuwirken. Ihre Ziele sind namentlich, die Finanzierung einerseits der Pfarrstellen und andererseits der gesellschaftlich relevanten Leistungen auf eine solide Basis zu stellen.

RefBEJUSO

Resultat(e) 41 bis 49 von 49

<<

<

Seite 1

Seite 2

Seite 3

>

>>