headerbild

Archivierte News

Der Samichlaus sucht Unterstützung!
Langenthal
Am 6. Dezember ist in Langenthal ein ganz besonderer Samichlaus unterwegs. Er besucht Kinder, die sonst keinen Besuch erhalten.

Der «besondere» Samichlaus besucht Menschen, die mit schwierigen Situationen zu Gang kommen müssen und zu kämpfen haben.

FLYER

Wir brauchen Ihre Hilfe!

Diese gute Idee der Kinder- und Jugendfachstelle Tokjo wurde immer erfolgreicher. Als Unterstützung stehen darum neu auch kirchliche Mitarbeitende und Behördenmitglieder im Einsatz. Am letztjährigen Chlausabend fiel der Entscheid, diese Aktion gemeinsam durchzuführen.

Es braucht Männer und Frauen als Chläuse und Schmutzlis, die den Kindern gerne in Verkleidung eine Freude machen. Es geht darum, eine Geschichte zu erzählen, den Kindern ein Ohr zu leihen und Geschenke zu überbringen – ein Stück Weihnachtsfreude zu vermitteln. Keine besonderen Qualifikationen erforderlich. 

Es braucht Fahrerinnen und Fahrer, welche die Chläuse und Schmutzlis mit dem eigenen Wagen an die Einsatzorte fahren (Fahrspesenentschädigung auf Wunsch).

Es braucht Naturalspenden für die Bescherung. Wir nehmen gerne Nüsse, Schoggi, Orangen, Mandarinen, Lebkuchen, Teigwaren,  Reis, haltbare Lebensmittel, Guetzli, kleine neue Spiele oder Spielwaren, Mandeln, Datteln und Feigen entgegen.

Jeder und jede kann etwas beitragen

Alle Naturalspenden werden gerne am 22. November (8 bis 12 Uhr, 14 bis 17 Uhr) und am 23. November (8 bis 12 Uhr) beim ehemaligen Pfarrhaus am Geissbergweg 6 (unterhalb der Kirche) entgegengenommen. Weiter können Spenden an allen kirchlichen Anlässen vom 20. November bis 28. November den kirchlichen Mitarbeitenden abgegeben werden.

Am Mittwochnachmittag, 29. November, werden die Chlaussäckli ab 14 Uhr (bis gegen 17 Uhr) in der Alten Mühle abgefüllt. Helferinnen und Helfer sind herzlich willkommen und erhalten ein Zvieri und zum Abschluss eine Geschichte.

Melden Sie sich bitte beim Team der Sozialdiakonie, wenn Sie uns als Schmutzli, Fahrer, Chlaus oder beim Einpacken helfen möchten. Es steht für Auskünfte gerne zur Verfügung: 062 916 50 96/95 (sdm@kirche-langenthal.ch).

Diakon Uwe Weinhold

Schulung für Chläuse und Schmutzlis
Donnerstag, 30. November, 19.30 Uhr
Forum Geissberg