headerbild

Veranstaltungen der Kirchenwelt

Wildniscamp für Jungs in den Bergen der Gantrischregion
Datum 10.08.18 - 02.09.18
Zeit: ###TIME###
Kategorie: Jugend und junge Erwachsene
Beschreibung:

Wildniscamp für Jungs in den Bergen der Gantrischregion
Männliche Jugendliche Ihrer Gemeinde machen kräftige Schritte in die Eigenständigkeit

Das Wildniscamp ist ein Bestandteil des Projekts «wildAway: starke Jungs – starke Männer» und findet in einem erlebnispädagogischen und rituellen Setting statt: Jungs im Alter von 14 bis 18 Jahren verbringen eine 12-stündige Solozeit unter freiem Himmel. Sie lernen ihre Grenzen kennen, stärken ihr Selbstbewusstsein und begeben sich auf eine innere Reise zu sich selbst. Dabei werden sie von Männern in der Rolle von Mentoren unterstützt. Das überregionale Projekt «wildAway» wird zurzeit von den Kirchgemeinden Köniz, Ostermundigen und dem Verein «wild side» durchgeführt. In Absprache mit der Projektleitung können auch männliche Heranwachsende aus Ihrer Kirchgemeinde – zum Beispiel im Rahmen eines KUW-Wahlfaches oder der kirchlichen Jugendarbeit – an einem Wildniscamp teilnehmen.

Ziele

  • Männliche Heranwachsende stärken
  • Zugang zu sich, zu anderen, zu spirituellen Themen und zur Natur
  • Begleitung ins Mann-Sein durch andere Männer
  • Beitrag zum Aufbau einer ganzheitlichen männlichen Identität
  • Beherzte junge Männer entdecken ihr «feu sacré» (inneres Feuer)

Daten
Variante Alphütte: 10.08. – 13.08.2018 in Rüschegg-Heubach (BE)
Variante Trekking: 31.08. – 02.09.2018 in der Gantrischregion (BE)

Zeit
Beginn: Am Freitagmorgen um 09.00 Uhr
Abschluss: Sonntagabend um 17.00 Uhr

Auskunft
Manuel Münch, Beauftragter Jugend, T 031 340 25 10

Anmeldung
Marcel Ziegler, T 078 758 17 53

Anmeldeschluss
Variante Alphütte: 17.06.2018
Variante Trekking: 13.08.2018

Kursflyer als PDF

Lokalität:


Gantrisch
Infos:
Veranstalter: Ref. Kirchgemeinde Köniz, Ref. Kirche Ostermundigen, Verein «wild side»
Kontakt: (info(at)wildside.ch)
Zielpublikum: Für Jungs von 14 bis 18 Jahren
Leitung: Philippe Häni und Marcel Ziegler für Variante Alphütte; Marcel Ziegler und Lukas Picozzi für Variante Trekking
Kosten: CHF 100.–