headerbild

Veranstaltungen der Kirchenwelt

Ringvorlesungen «Unsere grossen Wörter» - Reformatorische ReVisionen
Datum 08.05.17 - 08.05.17
Zeit: 18.15 Uhr - 20.00 Uhr
Kategorie: Vorträge
Beschreibung:

Die Ringvorlesung nimmt das Reformationsjubiläum zum Anlass, die reformatorischen Spitzenbegriffe neu zu sichten: Sind sie nicht bis zur Unkenntlichkeit von Missverständnissen überwuchert? Ist ihr befreiendes Potential in einem heutigen Verstehenshorizont noch zugänglich? Oder bedarf es gründlicher Revisionen, um das damals Gemeinte in seiner elementaren theologischen Kraft wieder sichtbar zu machen?
Andere «grosse Wörter» der christlichen Tradition haben dagegen offensichtlich Dauerkonjunktur: «Liebe» vor allem, aber auch «Seele», «Wahrheit» oder «Ewigkeit». Auf einen zweiten Blick zeigt sich allerdings, dass das Einverständnis bloss als oberflächlicher Schleier die eklatanten Differenzen zwischen biblisch-theologischer und moderner Bedeutung verdeckt. Die Vorlesungsreihe will die biblisch-theologische Spezifik jener Wörter wieder ans Licht heben. Und sie als Hinweise auf einen Gott, eine Welt und einen Menschen lesen, denen immer noch mehr zuzutrauen ist, als es eine müde gewordene Moderne für möglich hält.

Die Veranstaltungen sind öffentlich.

Ausschreibung

Vorlesungen

08.05.2017: Der / die / das Böse. Mit Stephan Jütte, Zürich (Response Luca di Blasi).

15.05.2017: Gericht. Mit Gregor Etzelmüller, Osnabrück (Response Magdalene L. Frettlöh).

22.05.2017: Leib / Fleisch. Mit Frank Mathwig, Bern (Response Magdalene L. Frettlöh).

29.05.2017: Ewigkeit. Mit Wolfgang Schobert, Erlangen (Response Frank Mathwig).

 

 

Lokalität:
UniS, Raum A022
Schanzeneckstrasse 1
3012 Bern
Infos:
Veranstalter: Theologische Fakultät der Universität Bern, SEK, Refbejuso
Zielpublikum:
Leitung:
Kosten: