headerbild

Veranstaltungen der Kirchenwelt

Ekklesiologie der Volkskirche
Datum 05.05.17 - 05.05.17
Zeit: 16:00 - 20:00
Kategorie: Veranstaltung
Beschreibung:

Buchvernissage "Ekklesiologie der Volkskirche" - Theologische Zugänge in reformierter Perspektive

Die Schweizer Kirchen verstehen sich als Volkskirche: offen für alle, vielfältig und nahe an den Menschen, der Gesellschaft verpflichtet. Aber die Mitgliederzahlen der Kirchen gehen zurück, Kirchengebäude werden verkauft, die Gesellschaft ist religiös plural geworden. Ist die Rede von der Volkskirche überhaupt noch sinnvoll?

Das neue Buch der Autoren David Plüss, Matthias Wüthrich und Matthias Zeindler stellt sich dieser Frage. Fachleute aus verschiedenen Disziplinen entwerfen ein differenziertes Bild der aktuellen religiösen und kirchlichen Wirklichkeit. Sie untersuchen theologische Modelle, wie Kirche heute gelebt werden kann. Und sie zeigen, dass "Volkskirche" gerade heute ein zukunftsfähiges Verständnis von Kirche sein kann.

An der Buchvernissage referieren Prof. Dr.  Elisabeth Parmentier, Genf; Prof. Dr. theol. et Dr. phil. Christoph Morgenthaler, Bern sowie Pfr. Dr. Christian Walti, Bern.

Die Vernissage wir von "Les Saxpirateurs" musikalisch begleitet.

Der Anlass ist öffentlich und kostenfrei.

 

 

Lokalität:
Uni Bern, Hauptgebäude, Raum 120
Hochschulstrasse 4
3012 Bern
Infos:
Veranstalter:
Kontakt: ()
Zielpublikum:
Leitung:
Kosten: