headerbild

Veranstaltungen der Kirchenwelt

Proref-Pilgern in Bern: 500 Jahre Reformation - was nun?
Datum 19.08.17 - 19.08.17
Zeit: 9.00 Uhr
Kategorie: Ausflüge und Reisen
Beschreibung:

Pilgern zu 95 Themen in Bern und der Agglomeration - an sechs Tagen, auf sechs Jahre verteilt. Die Reformation fand auch über Jahre statt.

Am 1. Tag, dem 19. August, wird durch Bern-West von der Kappelenbrücke am Wohlensee zum Haus der Religionen am Europaplatz gepilgert.

Libref interessiert die Zukunft. Die Kirchen sollen diese mitgestalten. Es gibt einiges zu tun. Progressiv reformiert geht voran. Jeder darf mitmachen. Egal ob, an was oder wen er glaubt. Die Pilgernden verbinden, bauen Brücken.

Machen Sie mit und bringen zusätzliche Ideen! Reformiert! Re-volutioniert! Diskutieren Sie beim Pilgern und erwarten ja nicht nur Kirchen, die wir zusammen anschauen.

Informationen (mit Bildern und Links – inkl. Google-Maps zum Senden auf Smartphones)

Programm 1. Tag, 19. August, 9 Uhr
Treffpunkt in der Eymatt an der Aare bei der Kappelenbrücke – wer später kommt, pilgert selbständig.
1. Kappelenbrücke (zu früh für Milchsuppe)
2. Hafen von Bern
3. Jorde-Weiher / Grosser Preis der Schweiz
4. Gäbelbach (evtl. Umweg Tobler/Westside)
5. St. Mauritiuskirche
6. Tscharnergut mit Glockenturm
7. Kirche Bethlehem und evtl. die drei Könige
8. Heilsarmee Broki
9. Neuapostolische Kirche
10. Altes Schloss Bümpliz
11. Neues Schloss Bümpliz - Zeremonielokal
12. Fellergut mit Kirchengeschichts-Graffiti
13. Friedhof Bümpliz – ich will leben (S. Hutter)
14. Kirche Bümpliz
15. Evangelisch-methodistische Kirche
16. St. Antonius Kirche (genannt dr Plämpu)
16.00 Uhr: Podiumsdisskussion über das Thema «Kommunikation zwischen Wegwerf-Gesellschaft und Neubesinnung»
17. Bümpliz - alte Kommunikationsmetropole
18. Pfaffensteig
19. Haus der Religionen

Lokalität:
Treffpunkt in der Eymatt an der Aare bei der Kappelenbrücke

3032 Bern
Infos:
Veranstalter: libref. (vormals «Schweizerischer Verein für freies Christentum»)
Zielpublikum:
Leitung:
Kosten: