headerbild

Aktuelles der Kirchenwelt

20.6.19 refbejuso - Der Synodalrat hat an seiner Sitzung vom 20. Juni Andreas Mosimann zum neuen Leiter Rechtsdienst gewählt. Der 39-Jährige studierte an der Universität Bern Rechtswissenschaften und erwarb 2012 das Berner Anwaltspatent. Er tritt seine Stelle als Leiter Rechtsdienst anfangs August 2019 an.

RefBEJUSO

19.6.19 refbejuso - Für das erstmals in Bern stattfindende Swiss E-Prix-Rennen von Samstag, 22. Juni werden zahlreiche Strassen und Gassen in und am Rande der Altstadt über mehrere Tage gesperrt werden. Es muss deshalb mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

RefBEJUSO

20. Juni 2019: Mit Bahn Bus über Schwarzenburg nach Rüschegg

Roggwil

Am Sonntag, 9. Juni sowie am Sonntag, 16. Juni feiern 19 Konfirmandinnen und Konfirmanden ihre Konfirmation

Roggwil

Am Sonntag, 28. April war es Zeit, unsere Pfarrerin Uta Ungerer zu verabschieden.

Roggwil

Wechsel im Sekretariat der Kirchgemeinde

Roggwil

Informieren Sie sich hier über unsere Artikel im "Roggwiler"

Roggwil

21.5.19 - Refbejuso. Am zweiten Tag der Sommersynode der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn wurde die Totalrevision des Reglements über den gesamtkirchlichen Finanzhaushalt beschlossen. Dies verleiht dem Synodalrat mehr Handlungsspielraum bei Finanzgeschäften. Die Synode nahm zudem Kenntnis von dem Bericht «Die Kirche als soziale Arbeitgeberin von Mitarbeitenden mit Handicap».

RefBEJUSO

19.5.19 refbejuso - Die Stimmberechtigten des Kantons Bern haben die Teilrevision des Sozialhilfegesetzes mit 52,6 Prozent der Stimmen abgelehnt. Der Volksvorschlag wurde mit 56 Prozent der Stimmen verworfen. Somit erfährt das Sozialhilfegesetz des Kantons Bern keine Änderungen und bleibt unverändert gültig.

RefBEJUSO

Der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn hat Christian Tappenbeck zum neuen Kirchenschreiber gewählt.

RefBEJUSO

Das KUW-Lager fand vom 8. - 13. April 2019 in Beatenberg, Ramsern statt.

Roggwil

Der Frühwandergottesdienst wird in diesem Jahr von der Kirchgemeinde Wynau durchgeführt.

Roggwil

Unsere kirchlichen Handlungen und Kollekten vom April 2019

Roggwil

18.4.19 refbejuso - Die Unterlagen der Sommersynode 2019, die am Montag, 20. Mai und Dienstag, 21. Mai im Berner Grossratssaal im Rathaus Bern stattfinden wird, sind online abrufbar. Die Verhandlungen der Synode sind öffentlich und können von der Zuschauertribüne aus mitverfolgt werden.

RefBEJUSO

15. April 2019 refbejuso - Das Protokoll der Konstituierenden Synode und der Wintersynode 2018 ist erschienen. Es gibt den Wortlaut der Verhandlungen vom 7. November und 4. und 5. Dezember 2018 wieder. Die beiden Synoden haben im Rathaus in Bern stattgefunden.

RefBEJUSO

Komm mit uns auf eine Reise...

Roggwil

11.2.19 heks/refbejuso - Ende 2018 verabschiedete die Uno-Generalversammlung eine wegweisende Erklärung zum Schutz der Rechte von Bauernfamilien und anderen Menschen, die auf dem Land arbeiten. HEKS hat sich gemeinsam mit einer Allianz zivilgesellschaftlicher Organisationen für die Verabschiedung dieser Deklaration eingesetzt. In der Schweiz setzt sich die Schweizerische reformierte Arbeitsgemeinschaft Kirche und Landwirtschaft für Nahrung, Ethik und Landwirtschaft ein.

RefBEJUSO

21.12.18 refbejuso - Das Barth-Jahr 2019 bietet die Gelegenheit, sich neu mit einem grossen Theologen, Christen und politischen Menschen zu befassen. Für Aktivitäten in der Kirchgemeinde stehen auf www.refbejuso.ch/barth zahlreiche Materialien zur Verfügung wie beispielsweise ein Film, eine Wanderausstellung, eine Broschüre oder eine Liste mit Referierenden.

RefBEJUSO

19.12.18 SEK - Die Abgeordneten des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) haben am 18. Dezember 2018 im Rahmen einer ausserordentlichen Versammlung die neue Verfassung angenommen. Damit ist der Weg vom Dachverband zur Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz geebnet. Als Datum der Inkraftsetzung der neuen Verfassung wurde der 1. Januar 2020 festgelegt.

RefBEJUSO

7.12.18 refbejuso - Die Synode, das Parlament der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn, hat an ihrer Wintersession 2018 mit sehr grossem Mehr eine Resolution verabschiedet, in welcher sie den Bundesrat und die Eidgenössischen Räte aufruft, den Vertrag über das Verbot von Atomwaffen (TPNW) unverzüglich zu unterzeichnen.

RefBEJUSO

Resultat(e) 1 bis 20 von 50

<<

<

Seite 1

Seite 2

Seite 3

>

>>