headerbild

Kirchenchor Roggwil

News vom Kirchenchor Roggwil

Wie die meisten Vereine konnte auch der Kirchenchor Roggwil die Hauptversammlung im März dieses Jahres nicht wie gewohnt durchführen. Das gemeinsame Essen nach der HV fiel somit leider aus.
Da das Essen nach der Hauptversammlung jeweils sehr geschätzt wird, wurde eine spontane Idee aus dem Kreis der Mitglieder umgesetzt. Sofort wurden Teigwaren in Form von Musiknoten bestellt, später schön verpackt allen Chormitgliedern mit einer kleinen Auflage in den Briefkasten gelegt. Jetzt möchten Sie sicher wissen, um was für eine Auflage es sich handelt?
Sinn und Zweck war es, dass jedes Mitglied die Musiknotenteigwaren am 1. März 2021 bei sich zu Hause zubereitet, damit wir wenigstens gedanklich miteinander essen konnten. Nach dem Nachtessen nahmen wir dann gestärkt die Online-Probe in Angriff.
Sie sehen, liebe Leser/Innen, wir sind weiterhin motiviert am Proben und hoffen, dass Sie uns bald wieder hören und sehen werden. In diesem Sinne, bleiben Sie gesund und auf ein baldiges Wiederhören.
Miryam Ammann-Schelbert

 

Wir singen im Moment daheim.
Wir singen online ein, üben mit Tonaufnahmen und freuen uns wieder auf
unsere regulären Proben im Kirchgemeindehaus.
Wir halten Sie hier auf dem Laufenden.

 

"Wo man singt, da lass dich ruhig nieder...!"

Wir sind rund 45 jüngere und ältere Frauen und Männer.

Wir singen gerne und freuen uns am mehrstimmigen Klang.

Wir pflegen vor allem die geistliche Musik und treten regelmässig in Gottesdiensten auf. Gerne lassen wir aber auch Volkslieder, Gospels und Spirituals erklingen.

Wir besuchen einmal im Jahr unsere älteren Gemeindeglieder in den drei Altersheimen Spycher, Murhof und Linde und erfreuen Bewohnerinnen und Bewohner mit altbekannten Weisen, die sie vor vielen Jahren noch selber gesungen haben.

Wir reisen gerne und suchen regelmässig bekannte und unbekannte Orte in der engeren Heimat und im Ausland auf. Unter anderem wandelten wir schon auf dem Gemüsepfad im Seeland, traten in Gottesdiensten in Diasporagemeinden oder im Welschland auf, beteiligten uns am Adventssingen in Wien.

Wir führen in der Regel alle zwei Jahre ein Konzert mit einem grösseren Werk auf, oft gemeinsam mit einem andern Chor, was uns die Gelegenheit gibt, das einstudierte Werk mehr als einmal aufzuführen und freundschaftliche Beziehungen mit andern Chören zu pflegen.

Wir proben ausser in den Schulferien am Montagabend um 20.00 Uhr im Kirchgemeindehaus.

Unverbindliches Schnuppern ist jederzeit möglich, setzen Sie sich einfach mal an einer Chorprobe dazu - Wir freuen uns auf neue Sängerinnen und Sänger!

Hier gelangen Sie zu unseren Kontaktdaten

 

Konzertprobe für die Tangomesse November 2019

Unsere Dirigentin Barbara Wittmann leitet seit Frühjahr 2018 den Kirchenchor. Die wöchentlichen Proben für die insgesamt jährlich 10 bis 12 Auftritte bereitet sie zusammen mit den Sängerinnen und Sänger mit viel Freude und Motivation vor. 

Impressionen von der letzten Kirchenchor-Reise